0 00 1 min 4 Tagen 2

Seit dem 1. Juli gib es für betroffene Mieter keine Kabelgebühren-Pflicht mehr. Mit der Abschaffung des sogenannten Nebenkostenprivilegs dürfen Vermieter die Kabelgebühren nicht mehr auf ihre Mieter umlegen. Diese können nun selbst entscheiden, welchen TV-Empfangsweg sie wählen.

 DER AKTIONÄR

Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert