0 00 1 min 4 Tagen 1

Die Teuerung in den USA hält sich hartnäckig. Im Juni ist der Verbraucherpreisindex im Vergleich zum Vorjahreszeitraum aber nur um 3,0 Prozent gestiegen und damit nicht so stark wie erwartet. Für US-Notenbankchef Jerome Powell dürften die neuen Inflationsdaten einen Grund mehr liefern, im September die Zinsen zu senken.

 DER AKTIONÄR

Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert