0 00 1 min 2 Wochen 3

Lange hat Amazon zugesehen, wie sich die Online-Marktplätze Temu und Shein in den USA ausbreiteten. Doch damit ist jetzt Schluss: Medienberichten zufolge will der US-Onlinehändler nun selbst verstärkt in das Geschäft mit Billigmode einsteigen und dabei vor allem chinesische Anbieter ins Visier nehmen.

 DER AKTIONÄR

Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert