0 00 1 min 1 Woche 5

Nach einem schwachen Jahresauftakt wird der Chipindustrie-Ausrüster Aixtron vorsichtiger für das Gesamtjahr 2024. Sowohl bei der Umsatz- als auch Margenprognose rudert das Unternehmen mit Sitz in Herzogenrath zurück. Mut macht indes der Auftragseingang, der im Vergleich zum ersten Quartal wieder zulegen konnte.

 DER AKTIONÄR

Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert